Sie sind hier

Sanfte Träume !

Wenn man an ein Bett denkt, hat man meist einen quadratischen Kasten vor Augen, der sich nur durch Farbe und Material von anderen unterscheidet! Doch wer Lust hat aus dieser Norm auszubrechen, kann sich hier vielleicht ein paar Anregungen holen! Inzwischen gibt es sehr originelle Bettmodelle auf dem Markt, die alles andere sind als gewöhnlich. Das Bett „float“ von "Design Mobel" (designt von David Trubridge) wurde 2007 in Neuseeland entworfen und ist ein wahrer Blickfang. Auch das Bett von „Lomme“ ist eine ganz eigenwillige Umsetzung und erinnert sehr an ein Ei, das an den Seiten weit ausgeschnitten ist. Die homogene Form soll beruhigend und ausgleichend wirken. Unterstützt wird diese Wirkung durch eingebaute Strahler, die unterschiedliche Lichtstimmungen erzeugen. Um das Entspannungserlebnis zu steigern, kann man noch zusätzlich einen iPod anschließen und sich musikalisch berieseln lassen. Wer sich das Lomme Bett kaufen will, muss sich noch für eine Farbe der Innenausstattung entscheiden. Den Preis gibt es nur auf individuelle Anfrage. Ein weiteres Modell ist z.B. das „Float“ von „Max longin“. Hier wird die Liegefläche von Holzstäben und Edelstahlbogen getragen und erzeugt dadurch ein schwebendes Liegegefühl. Es wirkt minimalistisch und trotzdem extravagant. Wer sich für eines der Betten interessiert, sollte sich auf folgenden Seiten einmal umschauen: lomme.com / max-longin.com / designmobel.co.nz

Bild des Benutzers katchymoto
26.02.2008

Kommentare (1)

Ermesi
Donnerstag, April 12, 2012 - 10:13

Sehr schönes Bett.
Wo kann man das bekommen kann mir das jemand sagen ?

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.