Entdecke hier:

Mein (bunter) Flur – Ideen für eine Wandgestaltung

Wandgestaltung Flur: Eine Polaroid-Bilderwand
Wand- und Deckengestaltung im Flur: Piktogramme und Lampions
Wandgestaltung im Flur: Eine bunte Garderobe, die Hang it all von Eames
Wandgestaltung Flur mit alter Deckenleuchte aus Milchglas
Wandgestaltung Flur: Regal mit Deko
Wandgestaltung Flur: Nochmal die Lampions
Wandgestaltung Flur: Das Piktogramm fürs Kinderzimmer der Tochter

Als wir 2003 in unsere Wohnung einzogen, kam sie mir riesig vor (in Wahrheit hat sie gut 100 qm). Die große Raumhöhe lässt sie sehr großzügig erscheinen. (Das liebe ich bis heute am meisten – dieses Gefühl von „Freiheit“, weil nach oben hin noch so viel Platz ist.) Ich hatte nie in solch hohen Räumen gelebt. Der Flur erschien mir damals endlos. Wie ein langer Schlauch mit vielen links und rechts abzweigenden Türen. Er ist dunkel (weil fensterlos), recht schmal und leider mit Laminat ausgelegt. Ich würde ihn (neben Bad und Küche) als Stiefkind meiner Wohnung bezeichnen. Deshalb hat der Flur besondere Aufmerksamkeit verdient, damit er sich nicht erst gar nicht verstecken muss.

LICHT IM FLUR

 

Da unser Flur kein direktes Licht abbekommt, sondern nur durch offen stehende Türen und eine Lampe seine Helligkeit erlangt, wurden alle Wände weiß gestrichen. Dann musste eine passende Lampe her. Bei Ebay wurde ich fündig: Eine alte Kugelleuchte reiste alsbald von Frankfurt nach Karlsruhe. Mit ihrem Milchglasmantel zaubert die Kugellampe ein freundliches Licht in den Flur und ist außerdem zeitlos schön. Ich werde mich an ihr nie sattsehen. Sie ist für mich ein Klassiker und ist wie geschaffen für unseren Altbau.

 

WANDGESTALTUNG MIT SYSTEM

Über den Türen im Flur habe ich eine Art Wegweiser-System angebracht. Mit selbstgemachten Schablonen wurde über jede Zimmertür ein Icon/Piktogramm gepinselt. Die Schablonen entstanden per Grafikprogramm am Rechner. Wer selbst kein Grafikprogramm hat, sucht sich einfach im Internet die gewünschten Motive aus. Anschließend auf etwas dickerem Papier ausdrucken und ausschneiden. Mit einem Pinsel oder Schwamm die Farbe vorsichtig an den Konturen der Schablone auftupfen und anschließend das Motiv ausfüllen.

Durch die Motive an der Wand erhält unser Flur eine humorvolle Note. Die einzelnen Bilder haben einen Bezug zum dahinterliegenden Zimmer: Einen Mond fürs Schlafzimmer, eine Krone für das Kinderzimmer, eine Sonne für das Wohnzimmer, eine Quietscheende für das Bad und eine Kochmütze für die Küche. Ein Flur mit kleinem Leitsystem quasi – für Gäste und Erstbesucher.

 

Die Piktogramme haben die Farbe Dunkelgrau, um einen Kontrast zur weißen Wandfarbe zu schaffen. Als Liebhaberin von Farbe fehlten mir nun noch ein paar Farbtupfer. Die hohe Raumhöhe bietet sich für schwebende Deko an – sie schreit geradezu danach. Bunte Lampions, einfach an die Decke gehängt, verleihen dem Flur einige dezente fröhliche Tupfer.

 

WANDGESTALTUNG DURCH FARBIGE AKZENTE IM FLUR

Die runden Tupfer der Decke wiederholen sich auch an der Wand. Die kugelbunte Geraderobe „Hang it all“ beherbergt Taschen und Jacken und setzt gleichzeitig farbige Akzente. Diese Garderobe ist ein Multitalent: sie ist Deko, Farbe und Garderobe in einem!

 

WANDGESTALTUNG MIT BILDERN IM FLUR

Ein Flur mit seinen langen, hohen Wänden ist prädestiniert als Galerie. Ob einzelne gerahmte Bilder oder eine Sammlung aus Polaroids – bei uns finden sich viele Fotos, Gemälde und Basteleien an den Flurwänden, die hin und wieder erneuert und ausgetauscht werden. Eine weitere schöne Variante sind Bilderleisten, die ein praktisches, schnelles Auswechseln erlauben und so dem Flur immer wieder ein neues Gesicht geben. Ich meine, einem Flur muss genauso viel Aufmerksamkeit beim Einrichten gewidmet werden, wie z.B. einem Wohnzimmer.

Der Flur ist die Visitenkarte einer Wohnung, er ist der Empfang und der erste Eindruck. Schön, wenn man beim ersten Schritt in eine Wohnung gebührend begrüßt wird. Oder?

Weitere Beiträge zu meiner Einrichtung findest du hier: Mein bunter Flur / Esszimmer: Meine Liebe für Stühle / Mein neuer runder Esstisch / Wohnzimmer: Kunst belebt die Wand / Mein Fernsehtisch mit Rollen / Meine Küche / Mein Wohnzimmer: So ist es entstanden

03.22.2011
16 8 15

Kommentare (8)

megi 77710.05 - 22.03.2011

Danke,Philuko!!!
Toller Beitrag! :smile: :smile: :smile:
Wir haben ein dunkler Mini-Flur :sad: und ich bin immer noch am Überlegen,wie ich das Problem lösen kann.
Noch mal -ein GROßES Kompliment für deine tolle Wohnung!!!
liebe grüße

Tino6810.14 - 22.03.2011

Toller Beitrag über einen wunderschön-fröhlichen Altbauflur. lg

Yolanda13.58 - 22.03.2011

Ich wuerde es ist ein Traumflur wo man sich richtig austoben kann... :wink:
Kompliment sehr schoen...
Ciao...

Anonymous (nicht überprüft)15.26 - 22.03.2011

Ein toller Beitrag mit schönen Bildern :heart_eyes:

philuko17.33 - 22.03.2011

Dankeschön für eure netten Kommentare! Liebe Grüße!

MiMa930820.50 - 22.03.2011

Schöner Beitrag. Schöner Flur. Liebe Grüße!

Funky-Trombone22.15 - 02.08.2011

Liebe Philuko,

ich finde Deinen Style einfach großartig. Toller Beitrag!

Viele Grüße.

philuko22.39 - 02.08.2011

Danke, liebe Funky-Trombone! Freut mich! Liebe Grüße zurück!