Sie sind hier

Kinderzimmer gestalten: Tafelfolie

Ein mit Tafelfolie zum Maltisch verwandelter Hocker (Mitglied: philuko)

Bild: Anonymous

Zum Bemalen der Tafelfolie braucht es... natürlich viel Kreide

Bild: Anonymous

Ein Stück Tafelfolie im Flur lädt zum Bemalen ein (Mitglied: p.lotte)

Bild: Anonymous

Auch unbemalte Tafelfolie ist eine Augenweide, sie bringt Kontrast ins Zimmer (Mitglied: philuko)

Bild: Anonymous

Tafelfolie am Gitterbett (Mitglied: LenasMummy)

Bild: Anonymous

Auch bei Mitglied MiMa9308 ziert ein Stück Tafelfolie den Flur

Bild: Anonymous

Während Mitglied cathinca arbeitet, kann ihre kleine Tochter genüsslich Malen...

Bild: Anonymous

Temporäre Kinderkunst auf Tafelfolie (Mitglied: philuko)

Bild: Anonymous

Raffinierter Einsatz der Tafelfolie an einem kleinen Schränkchen (Mitglied: MiMa9308)

Bild: Anonymous

Tafelfolie als praktische Hilfe: Beschriften von Bekleidungsschubladen leicht gemacht. (Mitglied: MiMa9308)

Bild: Anonymous

Irgendwann beginnt im Laufe eines Kinderlebens die Phase, in der sich der kleine Mensch kreativ ausleben möchte. Bei uns war das recht früh der Fall. Meist wurde am Tisch gemalt, aber ab und an passierte es, dass der kleine Geist einen Stift schnappte und sich in einem langen, unbeobachteten Moment genüsslich an der Wand austobte. Es sah schön aus – aber ich wollte nicht in jedem Zimmer die Spuren eines Kindes an der Wand... und so mussten wir eine Lösung finden.

 

TAFELFOLIE ALS KONTRAST

Das Kind sollte sich ausleben dürfen, aber an einer Stelle, mit der alle zufrieden waren. Hier kam die Tafelfolie zum Einsatz. Ein alter Hocker war unser erstes Objekt, das wir mit schwarzer Tafelfolie kostümierten. Der kleine Maltisch war fortan sehr beliebt und erfreute sich häufigen Gebrauchs. Der schwarze Akzent zwischen all dem Bunten unserer Wohnung gefiel uns – ein schöner Kontrast!

Und so überlegten wir, ein weiteres, aber größeres Objekt mit Tafelfolie zu verblenden – den Kinderzimmerschrank. Die schwarzen Türen sind auch in unbemaltem Zustand eine Augenweide. Wenn Freunde der Kinder da sind, wird gemeinsam gemalt und gemalt, bis der ganze Schrank von oben bis unten voll ist. Das sieht toll aus und macht Kindern einen Heidenspaß.

 

DAS ARBEITEN MIT TAFELFOLIE

Wichtig:Für das Aufkleben sollte man zu zweit sein – es arbeitet sich leichter. Beim Beziehen der Schranktüren sind wir so vorgegangen: Die Schutzfolie der Tafelfolie zunächst nur ein Stück weit abziehen. Das erste Klebestück auf der Türe anbringen (gerade und leicht überlappend anlegen) und nach und nach den Folienschutz entfernen und die Folie langsam aufkleben. Gleichzeitig mit den Händen – oder professioneller mit einem Rakel – die Folie von der Mitte nach außen glatt streichen, sodass keine Luftblasen entstehen. Ein Rakel ist eine Art Kunststoffspachtel, mit denen selbstklebende Folien auf ein Objekt festgedrückt oder -gestrichen werden. Die überstehende Folie vorsichtig mit dem Cutter abschneiden – möglichst in „einem Rutsch“.

 

TAFELFOLIE IM KINDERZIMMER

Auch einige Mitglieder haben die Tafelfolie im Einsatz. In der Slideshow seht ihr ein paar schöne Beispiele aus der Community:

LenasMummy hat ein Stück Tafelfolie am Gitterbett ihrer Tochter angebracht.

Mitglied Cathinca hat ihr Regal im Arbeitszimmer mit zwei Schiebetüren versehen, die mit Tafelfolie beklebt wurden. So kann Tochter Annabelle während Mama arbeitet werkeln.

MiMa9308 und p.lotte haben schnell und einfach einen Streifen Tafelfolie an der Wand befestigt.

Außerdem zeigt MiMa9308, dass Tafelfolie nicht nur zum Malen geeignet, sondern auch praktisch ist! Damit im Kleiderschrank das gewünschte Stück schnell griffbereit ist, wurden die Schubfächer mit Tafelfolie beklebt und anschließend beschriftet.

Ebenfalls eine Idee von MiMa9308 ist das partielle Bekleben mit Tafelfolie von einzelnen Elementen eines Möbelstücks, wie z.B. nur das Türchen eines Schränkchens. Der Korpus wurde weiß gestrichten, die Türe mit Tafelfolie beklebt – der so entstandene Kontrast hat neben funktionaler Bedeutung auch eine interessante optische Wirkung.

 

TAFELFOLIE – DIE KOSTEN

Unsere Tafelfolie haben wir in einem Kunst- und Architekturbedarf vor Ort gekauft. Zuvor haben wir Tisch und Schranktüren vermessen und das benötigte Material zuschneiden lassen. Man sollte etwas Material zugeben, um am Schluss Überstehendes gut abschneiden zu können. Tafelfolie gibt es außerdem bei zahlreichen Anbietern im Netz. Auch unterschiedliche Farben sind dort zu haben.

Die Preise im Netz variieren sehr stark, sodass sich Vergleichen lohnt. Bei tafelfolien-shop.de kostet ein Stück von 60 x 120 cm (inkl. 2 Stücken Kreide) 19,90 Eur. Bei bonprix.de gibt es Tafelfolie in einem Maß von 45 x 200 cm zu 9,90 Eur. Bei modulor.de kann man sich Meterware bestellen. Es gibt die Folie dort in Schwarz und Dunkelgrün in verschiedenen Breiten. Der laufende Meter Folie (90cm breit) kostet 16,90 Eur.

 

Fazit:

Tafelfolie ist ein Produkt, das ich weiterempfehlen kann. Sie ist einfach in ein Kinderzimmer zu integrieren, hat einen großen Nutzen und gleichzeitig eine nicht zu vernachlässigende ästhetische Qualität – und wenn man sie irgendwann nicht mehr möchte, ist sie leicht wieder zu entfernen.

 

PS: Eine Alternative zu Tafelfolie ist Tafelfarbe, die es in vielen verschiedenen Farben gibt, und die man auch für kleinteiligere Dinge verwenden kann.

Bild des Benutzers philuko
In 9 Pinnwänden | 3x kommentiert | 12x geherzt | 16840x angesehen
21.12.2010

Kommentare (3)

goldmarie
Dienstag, Dezember 21, 2010 - 10:06

schön! so ein einfaches und kreatives stilmittel Smile bei mir prangt jeweils ein stückchen tafelfolie auf vorratsgläsern in der küche ...

_frida_
Dienstag, Dezember 21, 2010 - 10:17

Wir haben im Spielzimmer im Keller die Schiebeschranktüren des gesamten Einbauschrankes mit Tafelfarbe gestrichen; optisch und praktisch ein Genuss!!! Liebe Grüsse,_frida_

Gunda_loni
Montag, Januar 2, 2012 - 19:29

Ich habe schon ganz oft darüber nachgedacht. Vorallem auch, weil es die Tafelfarbe in tollen Farben gibt. Aber ich habe mich dagegen entschieden. Erstens, weil unter den Tafeln dann immer Staub liegt, der rumgetragen oder in den Teppich eingearbeitet wird. Zweitens, weil der Weg zum Bemalen von anderen Möbeln mit Stiften nicht weit ist...

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

philuko gefällt auch

Mitmachen und gewinnen: Der Designwettbewerb vom Roten Paket geht in die Verlängerung!
Drei Bilder - Drei Trauminseln: Halbgriechin Adriana verrät die schönsten Reiseziele in Griechenland!
DETAIL
stuhl-sammlung
buchstaben-sammlung
diy_lampe_1
Wohnzimmer mit Papierblumen
blick in den garten
Berge
Trostspender