Entdecke hier:

Schöne Küchenschränke - 70 Fotos aus echten Wohnungen

Lebensmittel, Töpfe, Schüsseln und Besteck - wohin damit? Auch in der Küche fällt das Wort "Stauraum" und der Koch sucht nach einer Lösung! Der Küchenschrank ist eine mögliche Antwort - ein großzügiger Helfer, der sichtbare und unsichtbare Verstecke im Angebot hat. Vor allem in der Stilmix-Küche, die nicht wie die Einbauküche über mitgelieferten Stauraum dank cleverer Schrankzeilen verfügt, ist der Küchenschrank oder das Küchenbuffet bereit zur Aufnahme.

Der freistehende Küchenschrank versprüht wohnlichen Charme, verleiht der Küche Gemütlichkeit und stärkt das Bestreben, sich in ihr lange aufzuhalten. Schon die bevorzugte Materialwahl - warmes naturbelassenes Holz - weckt Assoziationen an die "gute Stube". In Kombination mit modernen Küchenmöbeln setzt der Küchenschrank einen tollen Kontrastpunkt. Wer dem hölzernen Küchenschrank ein neues Kleid verpassen möchte, der greift zu Schleifpapier und Pinsel und streicht ihm ein individuelles Antlitz auf. 

Die Aufteilung des klassischen Küchenschranks ist eine Dreier-Formation: Der untere Bereich mit großen Flügeltüren ist meist den sperrigen und raumgreifenden Gegenständen wie Töpfe, Backformen oder Teller vorbehalten. Die darüber liegenden Schubladen verstauen sicher Besteck und andere greifende Utensilien. Die Mitte - quasi das Herz - bildet die Ablage- und/oder Schneidefläche, ideal für den Brotkasten oder Schalen für Ost und Gemüse. Der obere Teil des Küchenschranks ist die Galerie. Hier stellen sich Gläser, Tassen und andere schöne Objekte zur Schau - allesamt leicht genug, um sie mit einem Handgriff aus dem Küchenschrank an einen anderen Platz zu bewegen. Die Fläche oben auf dem Küchenschrank bietet zusätzlichen Stauraum: Utensilien wie Vasen, Krüge, Deko-Objekte oder allgemein weniger genutzte Gegenstände lassen sich dort prima aufbewahren. Auch genügsame Grünpflanzen fühlen sich dort wohl.

Kleine optische Finessen am und im Küchenschrank sind "belegte" Böden mit Schrankpapier, mit Wachstuch oder schönen Stoffen. Sie können mit ein wenig Geschick verklebt oder vernagelt bzw. mit Reißzwecken fixiert werden - das hängt von der Beschaffenheit des Materials ab. Auch Gardinen aus Stoff sind schnell gestaltete Hingucker im Küchenschrank.

Küchenregale sind eine gute Alternative zum Küchenschrank.

Küchenecke
frausieben
59 17
Wohnzimmerblick
Liseleje
39 16
A n r i c h t e .
ammenmaerchen
30 4
Rund und Bunt
Liseleje
27 23
Glanzstrück
philuko
21 30
Thonet 3
christel
20 4
Esszimmer
lilliundlotta
15 2
Kleine Küche
a.low.ee
13 6
Erbstück
Steinchen5
13 3
Foto 2 Essecke
FabulasWelt
11 4
plastic
fuffie
10 6
Küche
Leolou
10 3
Retro-Liebe
Sallysunshine
10 8