Sie sind hier

Die (kleine) Bibliothek im Wohnzimmer: das Bücherregal

Wandfüllend: Das ist das Bücherregal von Community-Mitglied Fränze

Bild: Anonymous

BB--51 bewahrt ihre Bücher einem Bücherregal mit unterschiedlich breiten Spalten auf

Bild: Anonymous

Auf dem Bücherregal von goldmarie türmen sich noch Zeitschriften oben auf

Bild: Anonymous

Der Klassiker bei katharinak: Billy macht es ssich als Bücherregal bequem

Bild: Anonymous

Frisch eingezogen und noch unbestückt - das Bücherregal von loppan

Bild: Anonymous

beriberi stapelt ihre Bücher auf einer schönen Schubkarre aus Holz

Bild: Anonymous

Bei o-tec-cortes verbreitet ein halbhohes Bücherregal Flair im Wohnzimmer

Bild: Anonymous

Im Wohnzimmer von Annitrie steht ein beeindruckendes Bücherregal, das noch über zusätzliche Schubladen verfügt

Bild: Anonymous

kereon verstaut ihre Sammlung in einem schlichten Bücherregal mit quadratischen Fächern

Bild: Anonymous

Sabeth hat ihrem Bücherregal eine komplette Wandseite im Wohnzimmer eingeräumt

Bild: Anonymous

Das Wohnzimmer ist der Platz für Bücher, weil dort der meiste Platz ist. Zudem ist ein wohlgenährtes Bücherregal eine tolle wohnliche und warme Komponente - etwas zum Inspizieren, zum Hineindenken, zum Miteinanderleben. Doch wie soll es aussehen, das Bücherregal? Wie soll das Innenleben geordnet sein? Ein paar schöne Möglichkeiten habe ich bei meinem Streifzug durch die Community herausgepickt.

Bei einem Bücherregal ist jede Formgebung und jede Größe machbar. Das Bücherregal gibt es als Hängeversion oder es ist  - wie in den meisten Wohnzimmern - ein Standregal. Als freistehendes Modell (ohne Rückwand) kann das Bücherregal sogar als praktischer Raumteiler genutzt werden. Wichtig ist, wie bei jedem bestückten Regal, dass sich die Gegenstände oder eben Bücher mühelos herausnehmen und auch wieder einsortieren lassen. Ist das nicht der Fall, machen sich die Bücher häufig als kleine verstreute Stapel im ganzen Wohnzimmer bequem.

Ein "Klassiker" unter den preiswerten Regalen ist "Billy" vom Schweden. Gerade, wer eine Vielzahl Bücher unterbringen möchte, ist mit diesem schlichten Stück gut beraten. Die Böden sind individuell in der Höhe regulierbar, das Bücherregal lässt sich aufstocken oder in die Breite ausdehnen. Wer es etwas schmucker mag, schaut sich im Designbereich um. Manchmal ist auch ein Bücherregal nach Maß eine gute Idee, das passgenau Ecken und Nischen ausnutzt und vielleicht sogar bis unter die Decke reicht. Eine imposante Bücherwand ist immer ein toller Hingucker. Bibliotheks-Leitern, die in ein Schienensystem eingepasst werden erleichtern auch den Zugang an "höhere" Exemplare. Mitglied beriberi nutzt alternativ eine "Schubkarre" als dekorativen Aufbewahrungsort für ihren Bücherstapel. Das unterste Buch sollte allerdings nicht unbedingt das sein, das man gerne lesen oder anschauen möchte …

Wie sieht es also mit der (An)Ordnung aus? Wer seine Bücher auf einen Blick finden möchte, ist mit einer Unterteilung in "Gebiete" gut bedient: Romane, Krimis, Sachbücher, Bildbände - oder auch ein Autoren-Alphabet erleichtert die Suche. Wer möchte unterscheidet im Bücherregal zusätzlich noch Soft- und Hardcover. Die Sortierung nach Farben ist im Moment eine beliebte Methode. Zugegeben: Hübsch sieht es aus, aber ist es auch praktisch? In der Community wurde " Wie sortiert ihr eure Bücherregale ? " bereits heiß diskutiert.

Wer besonders schöne Bücher oder Bildbände hervorheben möchte, stellt diese einfach hochkant vor eine einzelne Bücherreihe. Dafür bieten sich natürlich auch Fotos, Postkarten und andere Kunstwerke an - so lässt es sich vor dem Bücherregal flanieren wie auf einer Promenade. Wird der Platz im Bücherregal doch einmal zu eng, gibt es eine schöne Idee für Bücher, die zuhause eben keinen Platz mehr finden. Beim so genannten Bookcrossing geht das Buch auf Reise und erlebt auch auf seine "alten Tage" noch eine wunderbare Zeit. Ansonsten gilt: Jedes Buch hat eine Daseinsberechtigung. Ein gefülltes Bücherregal, sei es mit Kant oder Comic, ist immer ein schönes Spiegelbild des eigenen Lebens. Wie das in der Community aussieht, hat Claire in einem früheren Beitrag zum Thema Bücherregal schon einmal zusammengestellt.

Mehr zum Thema: Mittelpunkt und Lebensraum: das Wohnzimmer // Sofas und Sessel für das Wohnzimmer // Praktische Ablageflächen - Couchtisch und Beistelltisch // Das Licht im Wohnzimmer // Stauraum: Sideboard und Kommode // Regalsystem Wohnzimmer: Individueller Stauraum // Textilien und Accessoires im Wohnzimmer

Stichwörter

Bild des Benutzers goldmarie
In 12x | 3x | 14x | 13801x
11.03.2011

Kommentare (3)

Anonymous
Freitag, März 11, 2011 - 11:20

Stundenlang kann ich mir Bücherregale und deren Inhalt anschauen. Ich lese ein Buch und trenne mich dann wieder davon, weil es mir sonst zu viel in der Wohnung wird - Ausnahmen sind schöne Bildbände, Einrichtungsbücher, Nachschlagewerke oder ganz besondere Bücher. Die Bücherwände der einzelnen Mitglieder sehen alle toll aus. Danke für die schönen Bilder und den Text Love

goldmarie
Samstag, März 12, 2011 - 15:03

das ist aber bewundernswert, dass du dich so gut "trennen" kannst. mir als alles-sammlerin fällt es natürlich auch schwer, mich von büchern zu lösen. aber das bücherregalstöbern haben wir ja dann wieder gemeinsam Smile danke für deinen kommentar und ein schönes wochenende!

Yolanda
Samstag, März 12, 2011 - 20:00

Als Paul geboren wurde musste unser "Allerleizimmer" geraeumt werden. Und somit auch die Buecher im Regal. Schweren Herzens... aber die schoensten eingebundenen habe ich ins Wohnzimmer geschafft... Wink

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

goldmarie gefällt auch

DIY – Kunst: Schwarz-Weißes colorieren
Bastelideen mit Papier: Girlanden-Stempelrolle
Jetzt ist Marmeladenzeit! Selbstgemachte Konfitüre in hübschen Gläsern
Bastelideen mit Papier: Eine Origami-Iris falten
DIY: Vase (und Kerzenständer) aus Camparifläschchen
Bastelideen aus Filz: Ein Sitzkissen aus Filzkugeln für den Herbst
Herbstdeko selber machen: Ast mit Wolle umwickeln
Garderobe: Kleiderbügel verzieren
Weihnachtskarten mit Zitaten
Der besondere Quark-Stollen von OhhhMhhh