Entdecke hier:

Schöne Schuhschränke - 80 Fotos aus echten Wohnungen

Tagein, tagaus spazieren sie durch den Flur - unsere Füße mitsamt Schuhen. Doch wohin mit ihnen, wenn es heißt: Beine hoch! Ein Schuhschrank ist eine echte Aufgabe, die es sowohl funktionell als auch optisch ansprechend zu meistern gilt. Ein Schuhchaos im Flur schlägt quer und auf die Laune: Dabei soll der Schuhschrank möglichst übersichtlich sein und die Schuhe gleichzeitig vor Staub, Feuchtigkeit und Wärme schützen. Sein zugewiesener Ort ist in diesem Fall der Flur; natürlich kann der Platz aber auch ausgelagert werden - auf die Abstellkammer, den Dachboden oder den Kleiderschrank.

Eine beliebte Schuhschrank-Variante im Flur sind Schränke mit Klappfunktion. Es gibt sie unter anderem schon für kleines Geld bei IKEA. Ihr Vorteil: Durch eine geringe Tiefe beanspruchen sie wenig Platz und eignen sich damit auch für einen schmalen Flur. Je nach Fächerzahl passen in eine Klappe des Schuhschranks zwischen zwei und vier Paar Schuhe. Der Schuhschrank kann wie ein Sideboard an der Wand stehen oder schwebend befestigt werden. Sitzbänke mit integrierter Schuh-Ablage sind auch eine schöne Alternative. Im Sitzen findet der Schuh oftmals schneller an den Fuß - und den Rücken schont es auch. 

Ein schlichtes Regal mit mehreren Einlegeböden bietet sich ebenfalls als Schuhschrank an - eher hoch oder breit, je nach Beschaffenheit des Flur. Ein deckenhoher Schuhschrank als Einbauschrank wäre dabei natürlich die optimale Variante. Wer seine Schuhe vor Staub und Blicken schützen möchte, befestigt einen Vorhang mithilfe einer Gardinenschiene am Schuhschrank. Grundsätzlich gilt: Feuchte Räume begünstigen Schimmel, direkte Sonneneinstrahlung trocknet (Leder-)Schuhe aus. Am besten verpackt man jedes Schuhpaar noch in einem Karton, einem Stoffbeutel oder zumindest in Seidenpapier. Als mobiler Schuhschrank fungieren auch hübsche Dekoboxen. Dank eines transparenten Durchgucks oder einem außen aufgebrachten Foto weiß man gleich, welches Schuhpaar sich im Inneren aufhält. Auch lassen sich solche Boxen prima stapeln und formieren sich so ganz von allein zu einem Schuhschrank bzw. -turm. Hausschuhe können auch in offenen (Filz-)Körben aufbewahrt werden. So stehen sie immer in Sichtweite und finden vielleicht auch schneller an die Füße.  Besonders für Gästehausschuhe bietet sich so ein Schuhpool an.

Zum Schluss noch zwei generelle Tipps, mit denen die Freude am Schuh länger währt. Schuhspanner sind vielleicht lästig, aber unabdingbar. Holzexemplare nehmen zudem die Feuchtigkeit besser auf. Und: Nasse Schuhe immer erst trocknen lassen (nicht auf der Heizung!), bevor sie im Schuhschrank im Flur verschwinden!

Willkommen
a.low.ee
46 17
Freie Zeit
KaFe
34 9
Zwischenstand
_ginger_
32 12
Flurblick
AugenschmausVintage
28 4
kommense rein
Sabineswelt
21 3
Other side
a.low.ee
13 2
AJ Lampe
SOMMERform
11 1
FAT LAVA- LOVE
flohmarkt- scha...
11 4
Flur
ivka
11 9
***Flur***
sweet
10 1
Garderobe
miss-church
9
Plauderecke
keepcalmandbecr...
8 2
Schuhschrank
rapunzel1902
7 2
Schuhschrank
SOMMERform
7 7