Sie sind hier

Ordnungshüter Küchenschrank: Stauraum in der Küche

(Mitglied: din)

Bild: Anonymous
Bild: Smeti
Bild: Luise

Großzügiger Küchenschrank von normaj - der Blickpunkt in der Küche

Bild: Anonymous

xxlenaxx verwahrt in ihrem Küchenschrank im Landhausstil Geschirr und Accessoires

Bild: Anonymous

Hingucker in der Küche von ankasu ist der alte Küchenschrank in dunklem Holz

Bild: Anonymous

So geht's auch: Mari10 verstaut in ihrem Miniatur-Küchenschrank nützliche Utensilien

Bild: Anonymous

babayagas Küchenschrank schmücken dicke Knäufe und Vorhänge im Obergeschoss

Bild: Anonymous

Der Küchenschrank von this is kati erstrahlt in Creme und Hellblau - und hat dazu praktische Schiebetüren

Bild: Anonymous

lilalous Küchenschrank im Shabby Chic: Weiß gewischt versprüht er Charme!

Bild: Anonymous

Flora nutzt das Dach ihres Küchenschranks als Stellfäche - für Vasen und Deko

Bild: Anonymous

Lebensmittel, Töpfe, Schüsseln und Besteck - wohin damit? Auch in der Küche fällt das Wort "Stauraum" und der Koch sucht nach einer Lösung! Der Küchenschrank ist eine mögliche Antwort - ein großzügiger Helfer, der sichtbare und unsichtbare Verstecke im Angebot hat. Vor allem in der Stilmix-Küche, die nicht wie die Einbauküche über mitgelieferten Stauraum dank cleverer Schrankzeilen verfügt, ist der Küchenschrank oder das Küchenbuffet bereit zur Aufnahme.

Der freistehende Küchenschrank versprüht wohnlichen Charme, verleiht der Küche Gemütlichkeit und stärkt das Bestreben, sich in ihr lange aufzuhalten. Schon die bevorzugte Materialwahl - warmes naturbelassenes Holz - weckt Assoziationen an die "gute Stube". In Kombination mit modernen Küchenmöbeln setzt der Küchenschrank einen tollen Kontrastpunkt. Wer dem hölzernen Küchenschrank ein neues Kleid verpassen möchte, der greift zu Schleifpapier und Pinsel und streicht ihm ein individuelles Antlitz auf. So erstrahlt der Küchenschrank bei Mitglied missmerle zum Beispiel in einem reinem Weiß und hebt sich damit prima von der rosafarbenen Wand ab. Aber auch Creme-Töne sind gern genommene Farbtöpfe.

Die Aufteilung des klassischen Küchenschranks ist eine Dreier-Formation: Der untere Bereich mit großen Flügeltüren ist meist den sperrigen und raumgreifenden Gegenständen wie Töpfe, Backformen oder Teller vorbehalten. Die darüber liegenden Schubladen verstauen sicher Besteck und andere greifende Utensilien. Die Mitte - quasi das Herz - bildet die Ablage- und/oder Schneidefläche, ideal für den Brotkasten oder Schalen für Ost und Gemüse. Der obere Teil des Küchenschranks ist die Galerie. Hier stellen sich Gläser, Tassen und andere schöne Objekte zur Schau - allesamt leicht genug, um sie mit einem Handgriff aus dem Küchenschrank an einen anderen Platz zu bewegen. Die Fläche oben auf dem Küchenschrank bietet zusätzlichen Stauraum: Utensilien wie Vasen, Krüge, Deko-Objekte oder allgemein weniger genutzte Gegenstände lassen sich dort prima aufbewahren. Auch genügsame Grünpflanzen fühlen sich dort wohl.

Kleine optische Finessen am und im Küchenschrank sind "belegte" Böden mit Schrankpapier, mit Wachstuch oder schönen Stoffen. Sie können mit ein wenig Geschick verklebt oder vernagelt bzw. mit Reißzwecken fixiert werden - das hängt von der Beschaffenheit des Materials ab. Auch Gardinen aus Stoff sind schnell gestaltete Hingucker im Küchenschrank. Eine Auswahl schicker Modelle findet sich wie immer in der Slideshow. Klickt euch durch die Küche und genießt!

Mehr zum Thema: Die Küche - Kochstelle und Gemeinschaftsraum // Das Komplettpaket - die Einbauküche // Stilvoll und komfortabel: die Designerküche // Kreativer Kochplatz: die Küche im Stilmix // Praktische Ablagefläche: das Küchenregal // Küchenschönheit: das Tellerregal // Das Gewürzregal // Schöner kochen: Küchenutensilien

Stichwörter

Bild des Benutzers goldmarie
In 2x | 2x | 1x
12305x
22.02.2011

Kommentare (2)

Malinki Julinka
Dienstag, Februar 22, 2011 - 20:45

Ich liebe diese Schränke, irgendwann hol ich mir auch mal so einen ;)
Wink

Georgina
Donnerstag, März 3, 2011 - 13:04

Ach wie suess und schon fast nostalgisch. Der Kuechenschrank wird wohl wieder aktuell? Na ja, mir geht ja nix ueber meine Einbaukueche, alles sauber und sicher verstaut, keine Staubfaenger oder Gefahrenquellen. Allerdings muss ich sagen, so ein Kuechenschraenkchen hat auch schon was besonderes!

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.