Sie sind hier

Einrichtungsideen aus dem hohen Norden Teil II - Alles Kivi?!

Einrichtungsideen: Kivi mal drei bei mano (Foto: mano)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Bunte Kivi zu Tisch bei arte (Foto: arte)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Blaue Kivi neben Bojesen Äffchen (Foto: Tino68)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Kivi zu Hause bei b--b51 (Foto:b--b51)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Blaues Ensemble mit Kivis bei kereon (Foto: kereon)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: In aktenhummes Mädchenküche gibts natürlich lila Kivi (Foto: aktenhumme)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Winterstimmung - mit so vielen Kivis wirds sicher warm! (Foto: connox.de)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Die berühmte Aalto-Vase bei sabeth (Foto: sabeth)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: auch bei b--b51 ist eine Aalto-Vase zu Hause (Foto: b--b51)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: ... und auch bei mari10 ist der Designklassiker zu Gast (Foto: mari10)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Noch einmal diese schöne Vase, damit man ihre tolle Form gut sieht (Foto: connox.de)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Krug und Gläser von Alvar Aaltos Ehefrau Aina (Foto: connox.de)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Wunderschöne Fensterdeko namens ateenan amuu (Foto: connox.de)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Die Kartio Karaffe ist ebenfalls von Kaj Frank (Foto: connox.de)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Ganz neu ist die Kollektion Taika mit dem folkloristischen Muster (Foto: connox.de)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen:... gibt es übrigens auch in Rot (Foto: connox.de)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Ein kleiner Auszug aus der Teema-Farbpalette (Foto: connox.de)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Teema weiß-blau (Foto: connox.de)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Aufbewahrungsdosen passend zu Teema, ebenfalls von Kaj Frank (Foto: connox.de)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Für Vogelsammler gibts bei Iittala nicht nur die Penttinen Glasvögel ... (Foto: connox.de)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen:... sondern auch die niedlichen Toikkavögelchen(Foto: connox.de)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen:Absolut unschlagbar finde ich diese Eule! (Foto: connox.de)

Bild: Anonymous

Auf ganz vielen Wohnbildern habe ich schon Kivis entdeckt und nein, ich habe das Wort nicht falsch geschrieben, denn gemeint sind nicht die leckeren Früchtchen, sondern kleine Teelichtgläser, die erst unscheinbar wirken, einen dann aber durch ihre Reduziertheit und formvollendete Eleganz komplett überzeugen! Heikki Orvola entwarf die Kivi 1988 - seitdem kann man sich nach Lust und Laune aus einem bunten Farbenspektrum seine Lieblinge zusammensuchen. mano, arte, Tino68 und sicher noch viele andere unter Euch sind deswegen schon richtige Fans!

Grund genug einen weiteren Hersteller aus dem hohen Norden genauer unter die Lupe zu nehmen! Iittala heißt dieser und hat nicht nur die Kivi produziert. Anhänger des skandinavischen Designs, das für schlichte und klare Linien steht, werden bei den Produkten von Iittala ihre helle Freude haben. Funktionelle und gleichzeitig ästhetische Haushaltsprodukte aus Glas, Porzellan, Holz und Stahl bilden das Sortiment.

Eine lange Firmentradition und die Zusammenarbeit mit den Größen des skandinavischen Designs haben Iittala schnell zu einer herausragenden Position unter den Designherstellern unserer Zeit verholfen. 1881 als Glasmanufaktur gegründet, steht der Name Iittala heute für Alltagsobjekte, die in Form, Funktion und Qualität ausgefeilt, vor allem aber zeitlos sind.

 

Die Einrichtungsideen der großen finnischen Designer

Berühmt wurde Iittala zweifellos durch die Entwürfe von Alvar Aalto. Er kreierte für die Weltausstellung in Paris (1937) die Teelichtgläser Votive und die Vase Savoy (besser bekannt als Aalto-Vase), die mit ihren geschwungenen Formen eine unvergleichbare Eleganz ausstrahlen. Heute zählt die Savoy zu den bekanntesten Designklassikern und wird nicht nur von B—B51, Sabeth und mari10 geschätzt!

Ein weiteres großes Aushängeschild von Iittala ist die Geschirrserie Teema, die – wie sollte es anders sein – durch ihr klassisches und schlichtes Design besticht. Entworfen wurde sie von niemand Geringerem als Kaj Franck, der zu den radikalsten unter den großen finnischen Designern zählte. Die Teema Tassen, Teller und Co. gibt es in den kräftigen Farben blau, türkis, terracotta sowie schwarz, weiß und perlgrau.

Für alle, die jetzt neugierig geworden sind, lohnt sich ein Besuch auf iittala.com (allerdings ist die Seite auf Englisch). Viele Produkte aus dem Sortiment gibt es online bei Connox.

Bald erwartet euch auch Teil 3 der Einrichtungsideen aus dem hohen Norden. In Teil 4 verschlägt es mich dann zu Swedese. Und falls ihr Teil 1 verpasst habt, schaut euch die "muster"-gültigen Einrichtungsideen an.

 

Stichwörter

Bild des Benutzers katinkarin
In 3x | 3x | 4x | 9024x
20.04.2011

Kommentare (3)

_frida_
Donnerstag, April 21, 2011 - 00:05

Wieder so ein toller Bericht von Dir; Dein 1. Bericht über Marimekko hat mich ja zu einer kleinen Fotoserie inspiriert...in Bezug auf Teelichter könnte ich wieder mit IKEA und Habitat kommen!!! Liebe Grüsse,_frida_

kereon
Sonntag, April 24, 2011 - 23:12

toller beitrag, den ich mit freude gelesen habe! Smile

katinkarin
Dienstag, April 26, 2011 - 09:34

liebe frida und kereon! bin gerade aus dem osterwochenende zurück und freue mich wie immer über die netten kommentare! dankeschön und liebe grüße von katinkarin

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.