Sie sind hier

Einrichtungsideen aus dem hohen Norden: Punkte, Blumen, Muster bei Marimekko

Einrichtungsideen: Auch B--B51 hat sie - die Räsymätto Schale (Foto: B--B51)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: katharinak's Stoffbild mit Marimekko-Muster (Foto: katharinak)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: anja.p ist stolze Besitzerin einer Räsymatto-Platte(Foto: anja.p)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: kleines Marimekko-Ensemble bei Aurora1 (Foto: Aurora1)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Auch litenbjörn liebt Marimekko-Stoffbilder (Foto: litenbjörn)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Dieses Muster heißt Kanteleen kutsu (Foto: litenbjörn)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: kunterbunte Stoffmuster (Bildmaterial: marimekko.com)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: fröhliches Grün-Blau auf Stoff (Bildmaterial: marimekko.com)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: tierisch-grafische Stoffmuster (Bildmaterial: marimekko.com)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: florale Stoffmuster (Bildmaterial: marimekko.com)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Marimekko-Stoffe fürs Wohnzimmer (Foto: marimekko.com)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Marimekko-Stoffe fürs Schlafzimmer (Foto: marimekko.com)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Ein bunter Marimekko-Tisch mit der lustigen Gläserserie Socks Rolled down (Foto: marimekko.com)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Marimekko Stoff als Tischdecke (Foto: cut-magazin.com)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Kaiku Tablett und Becher (Foto: scandinaviandesigncenter.de)

Bild: Anonymous

Einrichtungsideen: Damit nichts daneben geht, sorgt Marimekko auch für die richtige Schürze (Foto: marimekko.com)

Bild: Anonymous

Heute nehme ich euch mit auf eine Reise in den hohen Norden, zu einer Firma, deren Produkte ihr offensichtlich liebt! Kissen, Vasen und Geschirr – alles habt ihr schon eingekauft bei: Marimekko!
Ein bisschen Retro gehört dazu!“ würde CaRaJo sagen und so ist es auch nicht verwunderlich, dass sie sich bei Marimekko mit Tassen und Schüsseln eingedeckt hat, deren Design sehr nach den Siebzigern aussieht.Der Retro-Look ist eine große Stärke des Unternehmens aus Finnland, das neben Wohnaccessoires auch außergewöhnliche Kleidung herstellt.

Design für First Ladies und ...

Den Grundstein dafür legte 1951 die Firmenchefin Armi Ratia, indem sie ihre Künstlerfreunde bat, deren Zeichnungen auf Stoff übertragen zu dürfen. Sehr schnell hat sich die kleine Textildruckerei dann zu einem erfolgreichen Designunternehmen entwickelt, das mit seinen unkonventionellen Entwürfen sogar Jackie Kennedy begeisterte!
Bei Marimekko sind bis heute Designer vereint, die eine Liebe zu grafisch-bunten Mustermixen auf allen möglichen Produkten hegen. Berühmt geworden ist das Unternehmen mit dem Unikko Blumenmuster der Designerin Maija Isola von 1964, das auch heute noch sehr beliebt ist. Mittlerweile findet man dieses und andere Muster nicht mehr nur auf Stoffen - vom Schneidebrettchen bis hin zu Porzellan gibt es alles, was das Herz begehrt, in fröhlichem Marimekko-Design.

Einrichtungsideen für unsere Community

Ganz besonders ins Herz geschlossen habt ihr die Geschirrserien von Sami Ruotsalainen. Bei CaRaJo stehen Unikko-Tasse und -Schale bereit und bei anja.p ist eine Räsymatto-Platte eingezogen!
Auch ich bin schon im marimekko-Fieber und habe die Siirtolapuutarha-Platte, die ich neidvoll bei Aurora1 erspäht habe, auf meinen Wunschzettel gesetzt.
Wenn man für seine Wohnung gerade neue Textilien sucht, ist man bei Marimekko nach wie vor genau richtig, denn hier gibt es eine riesige Auswahl an Stoffen für außergewöhnliche Vorhänge und Kissen oder auch Stoffbilder, mit denen man wunderbar Akzente setzen kann – Litenbjörn und katharinak haben es schonmal vorgemacht. In der Slideshow habe ich nur einen kleinen Teil der vielen Muster in ein paar Collagen zusammengestellt.

In Deutschland haben alle Berliner und Frankfurter das Privileg zu Fuß in den Marimekko-Store gehen zu können – alle anderen werden bei kleineren Händlern (Verzeichnis auf marimekko.com) oder im Internet fündig, z.B. bei scandinaviandesigncenter.de

Wenn euch dieser Beitrag gefallen hat, schaut euch auch die Einrichtungsideen aus dem hohen Norden Teil 2 an. Und die ganz Ungeduldigen können auch gleich zu Teil 3 oder dem Finale der skandinavischen Einrichtungsideen springen.

Stichwörter

Bild des Benutzers katinkarin
In 2x | 6x | 3x | 7046x
16.04.2011

Kommentare (6)

goldmarie
Samstag, April 16, 2011 - 08:28

sehr schöner beitrag! ich bin auch eine anhängerin - leider noch nicht besitzerin - des beliebten räsymatto dessins und von satumetsä Smile

ideenpurzelbäume
Samstag, April 16, 2011 - 09:42

Liebe Goldmarie,

das kann sich doch sehr, sehr schnell ändern............
das ist doch gaaaaanz einfach, warst Du nicht die jenige, die gasagt hat, mein Osterdekoei sieht aus wie "Marimekko" ??? (bin mir nicht mehr sicher)
Ich wusste ja zuerst gar nicht was gemeint war Wink ;) Wink ;)

ALSO:
Du brauchst nur ein ausgeblasenes Ei und einen Edding, farblich kannst Du Dich ja am Marimekko Stoff orientieren........ob blau oder gelb....
Ich hätte wohl bei mir den roten Punkt dazu gewählt Love

Schon bist du auch Besitzerin eines Marimekko Eies Love :love: Love

liebe Grüße
XXPetra

ideenpurzelbäume
Samstag, April 16, 2011 - 09:47

noch einmal extra für die goldmarie gaaaanz nah Love

kereon
Samstag, April 16, 2011 - 12:12

schöner beitrag mit tollen fotos. ich bin auch marimekko-fan, hab aber leider bisher nur ein kissen, das ich aber heiß und innig liebe. irgendwann gibts noch geschirr...
und xxpetras eier find ich großartig!!

Anonymous
Samstag, April 16, 2011 - 13:03

Schöner Beitrag, ganz nach meinem Geschmack Love

goldmarie
Sonntag, April 17, 2011 - 10:52

liebe petra, ja, genau: ich war's! danke für die schöne nahaufnahme Smile

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.