Sie sind hier

Kolonialstil, welcher boden und welche wandfarbe?

hallo, ich brauche rat welche farbe ich für mein wohnzimmer nehmen soll, was wohnzimmer ist auch gleich ein esszimmer.
habe mir ne weiße ledercouch bestellt, die möbel wollte ich aber im kolonialstil nehmen,also eher dunkelbraun.
hier meine frage: wie soll ich den boden machen und in welcher farbe die wand????

Bild des Benutzers xps1979
13.09.2008

Kommentare (7)

Nicole
Sonntag, September 14, 2008 - 13:37

hast du denn schon einen tendenz, ob du lieber afrikanisches rosenholz oder italienischen nußbaum magst?
http://www.solebich.de/wohnblog/newsdetails/?tx_ttnews[tt_news]=726&tx_veguestbook_pi1[pointer]=1
wenn du es eher elegant haben möchtest, würde ich bei einem dunklen boden und einem weißen sofa zu einer cremefarbe bei der wand tendieren.

xps1979
Montag, September 15, 2008 - 02:11

danke nicole, habe meinen alten beitrag nicht mehr gefunden...

also \"real\" wirkt das afrikanische rosenholz gar nicht so rötlich, aber trotzdem relativ dunkel.
das ist mein problem, ich will es halt nicht zu dunkel, sind ja schon dunkle möbel (esstisch und stühle, tv rack und 2 brotschränke im kolonialstil) dazu die weiße ledercouch. also sollte die wand relativ hell werden.
wie könnte ich das gestallten?? creme ist gut, hast du auch ne idee wie ich es zweifarbig machen könnte? bzw. effekte einbauen. z.b. steifen oder so, hast du eine idee?

mfg André

Perle1
Dienstag, September 16, 2008 - 08:14

... schau dir doch mal meine bilder an von meinem wohnzimmer. habe auch sehr dunkle möbel und dazu einen buchenholz-parkett, kombiniert mit cremefarbiger wand als basis und beige / dunkelbraun und citrusgrün... viell. gefällts dir ja!?

ma1982
Dienstag, September 16, 2008 - 11:47

Hallo! Leider habe ich im Büro nicht so viel Zeit zum schreiben...aber ich würde auf alle Fälle die NUSS nehmen. Total warm...und farblich kann man diese Holzart super kombinieren....
Das Rosenholz is scho sehr rötlich und zu den dunklen Möbeln sehr \"hart\". Ich selber habe auch NUSS und dazu WENGEfarbene Möbel...(siehe Bilder) ..ich finde es passt super....LG

xps1979
Dienstag, September 16, 2008 - 12:26

so danke erstmal für eure vorschläge.
also nochmal zur wand, tapeten ist mir ein wenig zu sehr \"kolonial\" obwohl diese sehr schön sind, und bestens dazu passen würden, meinte mit \"extras\" eher wie ich streichen könnte, zweigeteilt oder evtl. ein wand in strifen. creme ist auf jedenfall ne gute idee aber was für ne farbe passt noch zu creme??? wollte auf jedenfall 2 farben wählen.

so nun zum boden, das ist eben meine befürchtung das das rosenholz zu dunkel ist, obwohl es mir sehr gefällt, aber habe angst das die wohnung dann zu dunkel wird.

Nicole
Freitag, September 19, 2008 - 14:23

zu den warmen, neutralen cremetönen passen fast alle farben- außer den primärfarben. wenn du an kolonialstil denkst, an welches land denkst du da? magst du eher kühle farben: ein helles grün oder blau, oder magst du eher rot- und orangetöne? wenn du hohe räume hast, kannst du ohne probleme die wand waagerecht unterteilen und in zwei cremenuancen streichen und wo die zwei farben aufeinander treffen eine ca. 4 cm borte in deiner wunschfarbe streichen, diese farbe sollte dann in den kissen oder anderen accessoires wieder auftauchen.

Maria82
Mittwoch, November 28, 2012 - 15:53

An der Wand kann ich dir im Kolonialstil statt einfacher Wandfarbe, eine ausgefallene Tapete empfehlen.
Hier ein paar Vorschläge mit typischen Mustern, die Tapeten gibt es alle noch in anderen Farben. Du hast Effekte für die Wandgestaltung angesprochen:
Beim Kolonialstil ist eine Trennung zweier Wandabschnitte klassisch , entweder man kombiniert zwei Wandfarben, oder Wandfarbe und Tapete u.s.w. Du tapeziert z. B. nur das untere Drittel der Wand und die zwei oberen Drittel streichst du in einer Farbe aus der Tapete. Für den perfekten Abschluß sorgen Zierleisten zwischen den verschiedenen Abschnitten .
Wenn du nur Akzente setzen willst, kannst du nur das untere Drittel streichen oder tapezieren, mit Zierleiste abschließen und dann oberhalb eine Fläche (z.B. 30x30) tapezieren und mit der Zierleiste dem „Bild“ einen Rahmen geben.

Oben Moritzburg: tapetenagentur.de/lang_de/Artikel/Tapeten/Moritzburg-col-8-IMAGE1914.html

unten Links Belvedere: www.tapetenagentur.de/lang_de/Artikel/Tapeten/Belvedere-col-02-IMAGE2254.html

unten Rechts hôtel de Paris: tapetenagentur.de/mb_ta/shop/shop.do_MOD_REWRITE_command/go/tapetedetail/1902/curCatid/186

Zierleisten: stuckleistenprofi.de/stuckleistenshop/pi1124737124.htm

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.