Sie sind hier

Der SoLebIch-Adventskalender: Ein DIY-Windspiel für eisige Weihnachtstage von "spielpause"

SoLebIch-Adventskalender: eiskalt aber süß zum Ansehen - spielpauses Eisgirlande.

Bild: Anonymous

Eine besondere Augenweide: Zum Besipiel Orangenscheiben im Eis!

Bild: Anonymous

Mehr braucht man nicht für die Eisgirlanden.

Bild: Anonymous

Den Faden dreimal geschwungen in die Förmchen legen.

Bild: Anonymous

Wenn die erste Wasserschicht gefroren ist, nochmals Wasser nachfüllen und gefrieren lassen.

Bild: Anonymous

Nach Lust und Laune kann man verschiedenes für kurze Zeit im Eis verewigen.

Bild: Anonymous

"spielpause" ist Marja's Ort für kreative Ideen, die sie überwiegend mit der Nähmaschine umsetzt. Gerne gibt sie alten Dingen ein neues Leben: Aus einem Herrenhemd wird ein Kinderkleid, aus einem Friesennerz eine Tasche. Ihr Blog ist eine Chronik ihres Daseins als Mama einer bald dreijährigen Tochter, mit allen Höhen und Tiefen. Sie liebt den inspirierenden Austausch und Kontakt zu vielen, unglaublich kreativen Menschen. Einen Tag vor Weihnachten inspiriert sie uns mit einer wunderschönen Weihnachtsdeko-Idee für eisige Temperaturen.

Eisgirlanden- Windspiel von "spielpause":

Das Windspiel aus Eisgirlanden ist ganz einfach herzustellen und so vielseitig: die Wintersonne oder der Schein einer Kerze zaubern wunderbare Lichteffekte in das Eis. Leichtes Tauwetter lässt wandelbare Formen entstehen und eine ordentliche Windböe entlockt dem Windspiel eisiges Geklapper. Meine Version ist ganz schlicht gehalten, es lassen sich aber auch farbige Girlanden herstellen oder kleine Gegenstände mit einfrieren. Der ganze Prozess von der Entstehung bis zum letzten “Tautropfen” macht sicherlich auch Kindern große Freude.

Das brauchst du für dieses besondere Windspiel:

  • Muffinform oder vergleichbare Förmchen
  • stabile Schnur (ca. 1-2mm Dicke, drei Stränge von je ca. 1m Länge)
  • Wasser
  • eisige Temperaturen oder viel Platz im Tiefkühlschrank
  • nach Belieben: Mandarinenscheiben, Gewürze oder andere kleine Gegenstände, farbige Flüssigkeiten (z.B. Tee oder Saft)

Und so zaubert man die Eisgirlande:

  1. Befülle die Mulden der Muffinform mit wenig Wasser (ca. 3mm). Das geht am besten mit einer Kanne.
  2. Lege die Schnüre so in das Blech, dass jeweils vier Mulden miteinander verbunden sind.  Lasse an einer Seite immer ein längeres Stück Faden für die spätere Aufhängung überstehen. Die Schnur sollte auf der Wasseroberfläche schwimmen und sich jeweils in mehreren Schlingen durch die Mulden ziehen. Das soll verhindern, dass die Eisblöcke später beim ersten Tauwetter gleich von der Schnur rutschen.
  3. Ab in den Frost und geduldig warten. Sind die Blöcke durchgefroren, löst du sie mit einer warmen Hand und etwas Druck aus der Form und drehst sie um, sodass die Schnur jeweils am Muldenboden liegt. Es ist überhaupt nicht schlimm, wenn einige Stellen brechen: das gibt später schöne Effekte im Eis.
  4. Fülle wieder etwas Wasser auf: die Eisblöcke schwimmen nun an die Oberfläche, so dass die bereits angefrorene Schnur schön mittig im späteren Eisblock liegt. Wieder für einige Zeit in den Frost stellen und warten...
  5. Wenn alles durchgefroren ist, kannst du die Eisblöcke vorsichtig aus der Form lösen. Kurz antauen lassen, dann ist es kinderleicht.
  6. Die entstandenen Girlanden kannst du nun nebeneinander ins Freie hängen. Je eisiger die Temperaturen, desto länger kannst du dich an Ihnen erfreuen!
  7. Nach Belieben kannst du auch längere Girlanden herstellen, das Wasser einfärben oder kleine Dinge mit einfrieren. Mandarinenscheiben, weihnachtliche Gewürze oder Vogelfutter: der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt!

-----------------------------

Unser „Alles für die Sinne“ SoLebIch-Adventskalender 2012 startet in die zweite Runde. Wir möchten euch die 24 Tage des Wartens versüßen: Deshalb präsentieren wir euch wunderschöne Ideen zum Thema Weihnachten, die kreative Blogger für euch entworfen haben! Genießt es und lasst eure Sinne von vielen schönen Ideen betören! Viel Spaß mit dem SoLebIch-Adventskalender 2012!

Stichwörter

Bild des Benutzers Nicole
In 5 Pinnwänden | 1x kommentiert | 3x geherzt | 1822x angesehen
23.12.2012

Kommentare (1)

_frida_
Montag, Dezember 24, 2012 - 09:06

Ganz tolle Idee....leider sind heute an Heiligabend Temperaturen von 15Grad gemeldet, aber Silvester naht....Frohes Fest, _frida_

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Nicole gefällt auch

Universum
Arbeiten und Wohnen
Rumge-oooooommmm-sel
Sitzsack Mini Bull grün